KUNSTSALON: Mamorsaal im Weißenburgpark Stuttgart

Am kommenden Wochenende werde ich mit meiner neuen Serie “OVERNIGHT” im Mamorsaal im Weißenburgpark Stuttgart – in einer Pop Up Ausstellung zu sehen sein. Ich freue mich drauf.

0001

000300040002

Advertisements

Veranstaltungshinweise

dinlang sommer mmbuntmkindbunt

Einladung ins Frauenzentrum Potsdam zum SommerZuckerFest

 

fachforumlastversionnn

Einladung zum Fachforum Integration durch Wohnen

“Bevor wir wissen was wir tun, müssen wir wissen, wie wir denken” – Joseph Beuys

Termin: 06.10.2017, 16.00 – 19.30 Uhr
| Moderation: Martina Trauth-Koschnick (Gleichstellungsbeauftragte Landeshauptstadt Potsdam)
Ort: oskar. Das Begegnungszentrum, großer Saal,
| Oskar-Meßter-Straße 4-6, 14480 Potsdam-Drewitz

 

Einladung zum 8. März

Ha : ) heute in meinem Postfach: ein Schnappschuss aus einem Potsdamer Kaffee: eure Einladung (anlässlich der Brandenburger Frauenwoche) zum 8. März: mit AfterWorkLoungeBuffett / Fotoausstellungseröffnung von Barbara Thieme /und nem Partyplan (später in der fabrik) von den “Crazy Hearts” – ach und in Konzert: MORLA.
Also liebe Frauen: Termin vormerken! Tanzschuhe ranmalen ; )

KUSSMANDALA

malwiederkuessen

For you and you! For Valentines Day! A Kissmandala:
FEEL KISSED!
For the unkissed – who wants to be kissed.
(Not for those who let them kiss for no money and neither for those who should not kiss …)
But for those who like to kiss and for those who would have to be kissed once again –
So for all:
Print out + paint or not + kiss mouths, noses, eyes or forehead … red or purple or else just kiss – with lipstick or red cabbage no matter + then post + and share + and enjoy
I’m looking forward to your kisses! Maybe your friends too?
+ + +
Für Dich und Dich! Zum Valentinstag! Ein Kussmandala: FÜHL DICH GEKÜSST!
Für die Ungeküssten – die die geküsst werden wollen.
(Nicht für die, die küssen lassen für kein Geld und auch nicht für die, die nicht küssen sollten…)
Aber für die, die gerne küssen und die; die mal wieder geküsst werden müssten eigentlich –
also für alle:
ausdrucken + ausmalen oder auch nicht + küss Münder, Nasen, Augen oder Stirn…rot oder lila oder sonstwie einfach küssen – mit Lippenstift oder Rotkohl ganz egal + dann posten + und teilen + freuen
Ich freu mich auf eure Küsse! Vielleicht eure Freunde auch?

Nichts Neues

framedbunt

Den jüngsten Museumsbesuchern und Barberina Campanini gewidmet

Gestern führten mich meine Wege in das neu eröffnete Kunstmuseum in Potsdam.
Vor dem Eingang macht ein großer Mann einen großen Schritt – einen Jahrhundertschritt. Drinnen machen viele Männer viele Schritte durch unser kulturelles Bewußtsein, lehren uns in Kunst und Farbe und wie man die Dinge betrachten kann.

Ich habe wirklich viel gelernt z.B. dass hier ein Kunstsammler hingebungs- ja fast liebevoll über die Rahmung jedes einzelnen Bildes nachgedacht haben muss und das manchmal die Betrachterinnen der Kunst und der Objekte um ein Vielfaches interessanter sind als die Kunst selbst.

Ich wünschte, die Menschen würden im Alltag so akribisch die Dinge und ihre Umgebung begutachten, wie in dieser Ausstellung.
Es würde unser Leben, da bin ich sicher, komplett verändern.

Und ja, ihr Mädchen und Frauen, die ihr dieses Museum besucht, es gab eine weibliche Seite des Impressionismus und der Moderne und auch der DDR Kunst, die findet ihr nur leider nicht in diesem Museum…